Die Fellwerkstatt
Die Fellwerkstatt

Hier finden Sie uns

Die Fellwerkstatt
Alte Str. 1
56412 Großholbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 157 52804826 +49 157 52804826

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Fortbildungen

Trauma/Traumafolgeerscheinung

 

Immer öfter kommen Hundehalter in meinen Laden mit sehr ängstlichen oder auch aggressiven Hunden.
Bei näherem Nachfragen woher die Ängste /Aggressionen kommen, können die Hh leider nur sehr oberflächliche Antworten geben. Meistens taucht das Wörtchen "Trauma" in diesen Gesprächen auf.
Das diese Tiere eine etwas andere "Behandlung" benötigen wie "stabile" oder "selbstbewusste" Tiere, versteht sich von selbst.............. aber welche ???

 

Diese Tatsache hat mich dazu veranlasst, ein Seminar zu besuchen, welches mir ein paar grundlegende Fragen bezüglich Trauma/Traumafolgeerscheinungen näherbringen sollte.

Der Referent war Robert Mehl
Diplom - Psychologe, Kriminologe, Dozent im Bereich Hundepsychotherapie, Coach und Systemischer Berater.

 

Fragen wie :

Was ist ein Trauma ?
Was geschieht im Körper bei einem Trauma ?
Wodurch können Traumata entstehen??
Ist es überhaupt ein Trauma ?
Ist ein Trauma heilbar ?
Was kann ich tun, um dem Vierbeiner die Fell Pflege so entspannt wie möglich zu gestalten ?

 

......... wurden in diesem Seminar mit logischen Fallbeispielen und Erklärungen rübergebracht.

 

Alleine nur einen kleinen Bruchteil zu verstehen, wie man der Fellnase kleine Hilfestellungen geben kann, damit ein wenig Stabilität empfunden werden kann, ist schon eine riesige Bereicherung !!!

 

Ich freue mich, meinen Kunden und ihren Hunden ein Gefühl geben zu können , dass jeder Einzelne bei der Fellpflege ein Stück "Vertrauen" und "Sicherheit" vermitteln kann.

 

Denn wie Dr. U. B. - Blaschke schon sagte :
"Ein Hund wird sich nur dort sicher fühlen, wo die Menschen zufrieden sind "

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Fellwerkstatt

Anrufen